Test TI-Nspire CX CAS Taschenrechner » Grafikrechner TI-Nspire CX CAS im Test


TI-NSpire-CX-CAS.jpg

>> Direkt zum Testfazit - Der TI-Nspire CX CAS ist ein graphischer Taschenrechner mit Farbdisplay, der mit dem Computer verbunden werden kann.


Der Nspire CX CAS von Texas Instruments ist für komplexe mathematische Berechnungen bestens geeignet und damit ein gutes Gerät für Studenten, Ingenieure, Vermessungstechniker, oder Wissenschaftler.

Sein Farbdisplay hilft, Grafen auch im dreidimensionalen Raum anschaulich darzustellen. Die Bedienung fällt auf Grund des in die Tastatur integrierten Touchpads sehr leicht. Das Display ist mit 70 mal 52 mm sehr groß, was auch der Darstellung zugutekommt.

Die Sprache ist einstellbar, neben Deutsch sind Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch vorhanden. Zwar hat dieser Rechner beim Einkauf nur etwa 600 Funktionen, diese sind aber nahezu beliebig erweiterbar. Denn man kann den Grafikrechner an den PC anschließen - das dazu nötige Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Über den PC kann man den TI-Nspire programmieren und Daten auf den Taschenrechner laden.

Der graphische Taschenrechner kann zum Beispiel auch Bilder anzeigen, die ins Koordinatensystem integriert werden können. So kann man Mathematik an der Umwelt testen, indem man Beispielsweise die Parabelfunktionen zu Brückenbogen bestimmt. Die Bildgröße wird beim übertragen automatisch für den Display optimiert. Der Speicher von über 100 MB bietet genug Platz um alles was das Herz begehrt auf dem Rechner zu speichern.

Es gibt 7 verschiedene Applikationen, die auch miteinander verknüpft werden können:

  1. Hinter dem Calculator verbirgt sich ein "normaler" Taschenrechner, der all das kann, was ein wissenschaftlicher Rechner auch kann.
  2. Bei Graphs lassen sich alle grafischen Darstellungen ansehen.
  3. Die Applikation Geometry ist für geometrische Konstruktionen gedacht.
  4. List & Spreadsheet ist eine Tabellenkalkulation
  5. In Data & Statistics kann man Messwerte und statistische Daten in Form von Diagrammen anzeigen.
  6. Experiment ist für die Datenerfassung bei wissenschaftlichen Experimenten gedacht.
  7. Wenn man sich Notizen aufschreiben will kann man das unter Notes machen.


Produktinformationen
  • Verbesserte, kontraststarke, achtzeilige Anzeige mit je 36 Zeichen
  • Verfügbarer RAM Speicher: 110 MB
  • 7 Applikationen bereits vorinstalliert, speichert weitere Flash-Applikationen
  • Natürliches Display - stellt Formeln dar wie im Mathematikbuch
  • innovatives Farbdisplay
  • Funktions-Tracing (nachverfolgen und graphisch aufzeichnen)
  • Enthält eine vollwertige Tabellenkalulation
  • Fortgeschrittene Statistikfunktionen, inklusive Hypothesentests und Berechnung von Konfidenzintervallen. Wahrscheinlichkeitsverteilungen
  • Bestimmen von Ableitungsfunktionen sowie das Bilden von Stammfunktionen und Partialsummenformeln
  • Gleichungslöser
  • Unterstützt verschiedene Programmiersprachen
  • Mit dem TI-Nspire CX CAS Presentation Link kann jeder Rechner (Schüler- und Lehrermodell) mit dem Overheaddisplay ViewScreen™ oder dem TI-Presenter™ verbunden werden
  • USB-Schnittstelle am Rechner
  • Speichererweiterungen und sorgt für eine schnelle Verbindung zu anderen TI-Rechnern und zum PC.
  • USB-Kabel im Lieferumfang enthalten
  • Kompatibel zu allen TI-Nspire Plus Applikationen, Programmen und Unterrichtsmaterialien, identische Menüführung
  • Energieversorgung: N-Spire Li-Ion Akku
  • Abmessungen (BxTxH mm): 87 x 190 x 16
  • Gewicht (g): 296 g

Während meines Tests habe ich diese Bilder gemacht
ti-nspire-cas-cx-testbild-1.jpg ti-nspire-cas-cx-testbild-2.jpg.JPG ti-nspire-cas-cx-testbild-3.jpg ti-nspire-cas-cx-testbild-4.jpg ti-nspire-cas-cx-testbild-5.jpg ti-nspire-cas-cx-testbild-6.jpg
(Klicken zum Vergrößern)

Welche Vorteile hat der TI-Nspire CX CAS?
Vorteile Lichtwecker Beliebig erweiterbare Funktionen
Vorteile Lichtwecker Nützliche Applikationen
Vorteile Lichtwecker Gute grafische Darstellung von Funktionen
Vorteile Lichtwecker Farbdisplay
Vorteile Lichtwecker Sehr große Speicherkapazitä
Vorteile Lichtwecker Einfache Bedienung durch Touchpad

Welche Nachteile hat der TI-Nspire CX CAS?
Nachteile Lichtwecker Relativ teuer
Nachteile Lichtwecker Ladung über USB Kabel dauert sehr lange

Mein persönliches Testfazit


Das bin ich - Alex

Mein Fazit zum Texas Instuments Nspire CX CAS fällt sehr positiv aus. Zwar ist es schon ein stolzer Preis, den man für dieses Gerät bezahlen muss, aber wenn ich diese in Verhältnis zu den Möglichkeiten setze,die dieser Grafikrechner bietet, ist er durchaus angebracht.

Die Bedienung des Nspire unterscheidet sich sehr von der eines herkömmlichen Taschenrechners, aber durch Features wie die Bibliothek die sich auf dem graphischen Rechner befindet, kann man sich trotzdem schnell einarbeiten. In dieser werden sämtliche Tasten und Funktionen noch einmal erklärt.


Betrieben wird der graphische Taschenrechner mit einem Li-Ion Akku. Da sich dieser nur über ein USB kabel aufladen lässt, dauert eine Vollladung 6 Stunden. Dann ist er aber für etwa 100 Stunden einsatzbereit.


Der Preis sollte nicht abschrecken, denn dieser Grafikrechner bietet für Profis die beste Leistung.


Funktionen:
Bedienung:

Preis-Leistung:

Gesamtbewertung:



Hier geht es zu den Berichten der anderen Taschenrechnern von Texas Instruments im Test:




Zufriedenheitsgarantie: Nicht glücklich mit dem gekauften Taschenrechner? Gar kein Problem - Unser Partner Amazon ermöglicht 14 Tage lang eine kostenlose Rücknahme mit Erstattung des Kaufpreises ohne Angabe von Gründen. Sogar die Portokosten würden Ihnen erstattet werden.

Tiefpreisgarantie: Mein Partner Amazon möchte Ihnen immer die besten Preise bieten. Wenn Sie bei Amazon.de einen Taschenrechner mit Tiefpreis-Garantie kaufen und den gleichen Artikel anderswo günstiger entdecken, können Sie sich die Preisdifferenz unkompliziert gutschreiben lassen.



Das bin ich - Alex
Das bin ich - Alex
Mein Name ist Alex, 40, ich bin Lehrer für Mathematik und beschäftige mich auch in meiner Freizeit gerne mit komplexen mathematischen Vorgängen. Ich weiß was einen guten Taschenrechner kennzeichnet und möchte gerne meine persönlichen Erfahrungen an andere weitergeben.

Schöne Grüße, Alex
Suche
Über diese Seite

Zusammenfassung

Der TI-Nspire CX CAS Gratikrechner im Test ★ Testbericht des TI-Nspire CX CAS. Grafikrechner & programmierbare Rechner im Vergleich. Lesen Sie hier den Testbericht.

Stichwörter

Grafikrechner Graphischer Taschenrechner Programmierbarer Taschenrechner